Thomas Hardegger, Nationalrat SP, ZH

Hardegger Thomas

 

Sind Sie für die Verlängerung des Anbaumoratoriums für gentechnisch veränderte Pflanzen in der Landwirtschaft.
Ich bin für ein Verbot von GVO in der Landwirtschaft.

Wieso?
ich nicht will, dass sich die Sortenvielfalt verringert und viele natürlichen Lebensmittel verschwinden, indem die Landwirte in die Abhängigkeit einiger weniger Chemiekonzerne geraten, die sich einzig an börsengetriebenen Renditezielen orientieren.

Müssen Produkte der neuen Gentechnikverfahren in jedem Fall als GVO gekennzeichnet werden?
Ja

Gesetzliche Regulierung der neuen Gentechnikverfahren (zB. CRISPR/CAS) und der daraus hergestellten Produkte?
Ja, ich bin für eine strenge Regulierung gemäss dem bestehenden Gentechnikrecht.

Wieso?
Ohne strenge Regulierung wird eine Büchse der Pandora geöffnet. Die neuen Arten können, einmal ausgesetzt, in ihrer Vielzahl, Ausbreitung und Veränderung in der Natur kaum mehr kontrolliert werden.